formen vorgang

978-3-901796-29-6

Wolfgang Sohm
FORMen VORGANG | FORMing PROCEDURES

Zu Arbeitsteilen bei Robert Reszner 1993 bis 2009
Monograph to Parts of Robert Reszner’s work 1993 to 2009

Diese Monographie über Arbeiten Robert Reszners aus den Jahren 1993 bis 2009 – sowie
dessen Zusammenarbeit mit Wolfgang Sohm – entwickelt in einer Beschreibung dazugehöriger
Arbeitshintergründe die Basis für eine Auseinandersetzung mit konzeptueller
versus dinglicher Kunst als auch der Rezeption von Kunst und Künstlern aus dem Umfeld
der „Kollektiven Persönlichkeit Weiß“ und deren aus dieser abgeleiteten Methode der
„Definition durch Geschehnis“, einer konzeptorientierten Methode künstlerischer Praxis.

This monograph on Robert Reszner’s works from the years 1993 to 2009 – as well as his
cooperation with Wolfgang Sohm – creates in a description of the related works’ background
a basis for a dispute with conceptual versus corporeal art, as well as a basis of the
reception of art and artists surrounding the „Collective Personality Blank“ and the derived
method of „Definition through Happening“, a concept-oriented method of artistic practice.

130 Seiten (deutsch, englisch) mit 66 Abb.
130 pages (German, English) 66 figures
Format 20 x 27 cm | Broschiert
View → PDF-Datei

Altlengbach 2013/2015